Beratung zum Wasserausgleich

Was ist wasserseitige Bilanzierung?

Angenommen, Sie fahren mit Ihrem Auto von Punkt A nach Punkt B, dies kann auf zwei Arten geschehen:

Weg 1 heißt, bis zum Ziel Vollgas zu geben und dann voll auf die Bremse zu treten. 

Weg 2 fährt langsam mit mäßiger Geschwindigkeit ab und kommt ruhig und ohne viel Bremsen an Ihrem Ziel an.

Schaut man sich dann seinen Spritverbrauch an, ist es natürlich logisch, dass man mit Methode 1 deutlich mehr Sprit verbraucht hat.

Gleiches gilt für Ihre Heizung. Die meisten Zentralheizungssysteme werden nicht angepasst und abgeglichen, daher entspricht dies Weg 1 des Beispiels. Das kostet unnötig Energie.

Der wasserseitige Abgleich Ihres Zentralheizungssystems gleicht Ihr Zentralheizungssystem so ab, dass alle Komponenten wie Heizkörper und Heizkessel optimal genutzt werden. Dadurch verbrauchen Sie deutlich weniger Energie (ca. -20 % sind oft machbar) und Ihr Zuhause fühlt sich oft noch komfortabler an.

Im Video unten wird es auch nochmal erklärt, allerdings etwas technischer.

 

Wie funktioniert der wasserseitige Ausgleich?

 

Zuerst die Ventile der Heizkörper,
das Teil mit einem Kühlerknopf,
durch spezielle Ventile ersetzt, die eine Einstellung der Wasserseite ermöglichen. 

Damit steuern Sie den Wasserfluss, der durch den Heizkörper fließt.
In einer unregelmäßigen Situation fließt fast immer zu viel Wasser durch einen Heizkörper,
daher auch ungenutzte Energie fließt weg.

Ziel ist es daher, genau so viel Wasser durch den Heizkörper fließen zu lassen, wie es gemäß den Spezifikationen des Heizkörpers erforderlich ist.
Wir berechnen diesen und stellen ihn über die speziellen Ventile ein.

Ein kleines Beispiel:
Angenommen, Ihre Vorlauftemperatur beträgt 60 Grad, dann sollte die Austrittstemperatur 48 Grad betragen.
Je weiter Sie den Wasserfluss schließen, desto größer wird dieser Temperaturunterschied.
Denn je länger das Wasser im Kühler ist, desto mehr Energie wird freigesetzt und kühlt somit ab.

 

 

Möchten Sie die Wasserseite selbst einstellen?

Der wasserseitige Abgleich findet in der Regel bei der Installation Ihres Zentralheizungskessels statt.
Da der Kessel aus Sicherheitsgründen von einem Installateur installiert werden muss,
Sie können sofort fragen, ob er dies auf der Wasserseite regelt.

Da dies jedoch bei der Installation eines Zentralheizungskessels oder Heizkörpers oft nicht vorkommt, können unsere Installateure dies für Sie erledigen!
Obwohl dies der schnellste und einfachste Weg ist, können Sie die Heizkörper auch selbst einstellen.
Dies erfordert Wissen, Geschick, einen Tag Zeit und das richtige Werkzeug. 

 

Die Vorteile des wasserseitigen Abgleichs

• Bis zu 20 % Ersparnis

Entscheiden Sie sich für einen wasserseitigen Abgleich? Dann sparen Sie (je nach Gasverbrauch) bis zu 20 % Ihrer Stromrechnung. Der Wärmeverlust an den Heizkörpern ist minimal und die Effizienz Ihres Zentralheizungskessels wird erheblich verbessert.

• Extra-Komfort

Zusätzlichen Komfort bietet die wasserseitige Verstellung. Die Räume im Haus werden schneller warm, weil jeder Heizkörper richtig heizt und schneller heizt. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie nicht mehr von rauschenden Rohren belästigt werden.

• Geringer Aufwand

Vor allem, wenn bereits ein Installateur vorbeikommt, um Ihren Heizkessel und/oder Thermostat gegen eine smarte Variante auszutauschen. Dann ist es sicherlich ein kleiner Schritt, sich für einen wasserseitigen Abgleich zu entscheiden. Müssen die Ventile bereits während der Installation des Thermostats ausgetauscht werden, ist der Schritt zum wasserseitigen Abgleich ganz einfach und smart.

• Schnelle Amortisation

Das Einstellen der Heizkörper nimmt wenig Zeit in Anspruch und ist wirtschaftlich. Dadurch verkürzt sich auch die Amortisationszeit. Da Sie jedes Jahr bis zu 20 % Gas sparen, haben Sie sich die Investition in kürzester Zeit amortisiert. Interessiert?

Dann nehme Kontakt Kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Sonntag,Montag,Dienstag,Mittwoch,Donnerstag,Freitag,Samstag
Januar,Februar,März,April,Mai,Juni,Juli,August,September,Oktober,November,Dezember
Nicht genügend Artikel verfügbar. Nur noch [max] übrig.
Zur Wunschliste hinzufügenWunschliste durchsuchenVon der Wunschliste entfernen
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Zurück zum Shop

Bestellhinweis hinzufügen Bestellhinweis bearbeiten
Versand schätzen
Fügen Sie einen Gutschein hinzu

Versand schätzen

Fügen Sie einen Gutschein hinzu

Der Gutscheincode funktioniert auf der Checkout-Seite